Kategorie: Peru

Auf den Spuren der Inka: Machu Picchu


Die Busfahrt nach Hidroelectrica ist ein wirklich wilder Ritt, es geht schnell und lange sehr knapp an sehr steilen Abhängen entlang. Teilweise auch ungeteerter Straße. Wenns zu wild wird, schlaf ich einfach und bekomme davon zum Glück nicht viel mit. Ich gehe zusammen mit 3 Kanadiern nach Aquas Calientes. Weil es keine Straße dorthin gibt,

Cusco


In Cusco angekommen geht es erstmal ins Hostel. Ich habe ins La Boheme eingecheckt und wie der Name schon sagt, wird es wohl von Franzosen geführt. Zumindest spricht jeder dort französisch und ich bin mal der einzige Deutsche in einem Hostel. Und es gibt Crepes zum Frühstück! Ich schleppe seit der Huayna Potosi Bestiegung immer