Taifun Nesat trifft Manila

Taifun Nesat trifft Manila

Nachdem übers Wochenende außer einer durchgefeierten Nacht mit Geburtstagsparty nicht viel passiert ist, bekomm ich am Dienstag Morgen ne SMS dass Arbeit heute ausfällt wegen nem Taifun und wir lieber zuhause bzw. im Büro bleiben sollen.

Strom und alles geht auch nicht also war der komplette Vormittag total langweilig. Draussen war es echt stürmisch. Mit dem Regenschirm konnte man eigentlich nicht rausgehen, weil den hats sofort weggeweht.

Am Nachmittag sind wir (Daria und ich) dann zu Mam Mel nach Hause gefahren worden und haben dort erstmal was zu Essen bekommen und Karaoke gesungen als der Strom irgendwann wieder ging. Die hat halt wieder soviel aufgefahren dass ne normale Familie ne Woche davon satt wird… Frühlingsrollen, Krebs mit Reis, 2 Riesenpizza, 2 verschiedene Sorten Pasta, Tachos zum selbst belegen, nen großen Salat, Nachspeise und Obst. So voll war ich schon lang nicht mehr.

Am Abend haben wir dann erst erfahren wie heftig der Taifun war und welche Auswirkungen er wirklich hatte.


Jacob